Server Regelwerk | BigCity:V

  • § 0 Wichtiges Vorab

    § 0.1 Sei kein Idiot

    § 0.2 Ein Mindestalter von 18 Jahren ist Grundvoraussetzung für das Bespielen unseres Servers.

    § 0.3 Solltest du dich dazu entscheiden dich bei dem Einwohnermeldeamt zu Melden Überlege dir zuvor eine Gute Geschichte deines Charakters

    § 0.4 Technische Probleme, insbesondere ein Spielabsturz oder ein

    Neustart des Servers beenden keine RP-Situation

    § 0.5 Ein Soundboard oder ähnliche Programme sind unter folgenden Voraussetzungen erlaubt:

    Es darf kein anderer Spieler dadurch belästigt werden.

    Bei Aufforderung muss das Soundboard unverzüglich abgeschaltet werden.

    § 0.6 Das Ausnutzen der Third Person Perspektive ist untersagt. Seid euch im RP stets darüber bewusst, was euer Charakter mit seinen eigenen Augen wahrnehmen kann

    § 0.7 Los Santos ist eine Insel, die in den USA liegt. Durch frühere Kolonialisierung ist die offizielle Amtssprache deutsch.

    § 0.8 Das Platzieren von Objekten um Unfälle zu provozieren oder Trolling zu betreiben ist untersagt.

    § 0.9 Es ist für das FIB und Das Noose möglich, die Abschiebung eines Charakters unter Begründung zu beantragen. Ob die Abschiebung genehmigt wird, obliegt dem Support und wird mit gesonderten Richtlinien behandelt.

    § 0.10 Das Einparken von Fahrzeugen um diese zu reparieren ist strengstens verboten!

    § 0.11 Regelverstöße sind meldepflichtig.

    § 1 ALLGEMEIN


    § 1.1 Beleidigende, rassistische, nationalsozialistische oder diskriminierende Äußerungen, sowie sexuelle Belästigungen oder Handlungen, egal in welcher Form sind zu unterlassen und zu Melden!

    § 1.2 Jeder Benutzer ist für seine Accounts selbst verantwortlich.

    § 1.3 Das sogenannte Lobby-Hopping ist verboten.

    § 1.4 Nach einer Unterbrechung des Roleplays, durch z. B. Verbindungsabbrüchen ist es Pflicht sich umgehend wieder in der Roleplay Situation einzufinden.

    § 1.5 Multiaccounts sind strengstens verboten.

    § 1.6 “Hacken“, “Cheaten“, “Bug-Abuse“ bzw. “Exploit Abuse“ ist absolut verboten.

    § 1.7 Beim Bespielen unserer RP-Server darf nur das vorgegebene Teamspeak Kommunikations-Plug-In verwendet werden. Erweiterungen wie "Overwolf" sind verboten.

    § 1.8 Die Aufnahme von Support/Teamspeak Gesprächen, ohne Erlaubnis, ist strikt untersagt!

    § 1.9 Live darf man nur in den dafür vorgesehen Live Teamspeak-Channels sein. In Talk- und allen weiteren Channels ist dies zu unterlassen. Außerdem ist bei aktiven Livestream die TS Gruppe "LIVE" anzunehmen. (Rechtsklick auf deinen Namen & Server Gruppe setzen - !!! LIVE !!! [temp])

    § 1.9.1 Jeder der sich auf dem Server befindet stimmt zu das seine Stimme gestreamt und aufgenommen werden darf.

    § 1.10 Extern hinzugefügte Fadenkreuze sind verboten.

    § 1.11 Das Abspielen von Musik ist nur auf Veranstaltungen, ansonsten auf leiser Stufe (z.B. in Autos) erlaubt.

    § 1.12 OOC-Talk im Roleplay ist verboten! Aussagen wie: “Ich bin mal kurz im Kopf!” oder “Ich muss mal eben in die Suppenküche!” wollen wir hier nicht hören. Müsst ihr mal kurz ins RL zurück lasst euch was kreativeres einfallen.

    § 2 ROLEPLAY

    § 2.1 Das grundlose Töten oder Verletzen von Personen sowie Tieren ohne RP-Hintergrund ist verboten (RDM / Random Deathmatch).

    § 2.2 Das Überfahren von Personen, sowie das grundlose Rammen mit einem Fahrzeug ist verboten (VDM / Vehicle Deathmatch).

    § 2.2. a. Das Anfahren von Personen in einer nachweisbaren Notsituation/Notwehr ist zur Flucht erlaubt.

    § 2.3 Während einer laufenden RP-Geschichte ist das Ausloggen verboten. (combatlogging/RP-Flucht)

    § 2.4 “Power RP“, d. h. das Aufzwingen des eigenen RPs ohne dem Gegenüber Entscheidungsmöglichkeiten zu geben, ist verboten.

    § 2.5 “Fail RP“, d. h. realitätsfremdes Reagieren auf eine RP-Situation ist verboten.

    § 2.6 “Trolling″, also das absichtliche Stören oder Nerven von anderen Spielern ist verboten!

    § 2.6.1 Gang- & Cop Bashing ist verboten.

    Beispiel Cop Bashing: Realitätsfernes Handeln ggü. Cops, z.B. beabsichtigt und unbegründet durch Cop Sperren fahren (um zu provozieren); "Officer, darf ich bei der Schießerei mitmachen?", etc.

    Beispiel Gang Bashing: Das grundlose Provozieren von Konflikten ohne hinreichenden RP Hintergrund, sowie trollhaftes Verhalten/ RP. z.B. das Stellen von unrealistischen Forderungen, um es bewusst auf eine Konfrontation hinauslaufen zu lassen.

    Konflikte sind weiterhin erwünscht, aber im Sinne des “Volleyball-RPs”.

    § 2.7 “Meta-Gaming″, d. h. das Verwenden von Informationen aus spielfremden Quellen, bzw. anderen RP Charakteren, ist verboten.

    § 2.7.1 Das Anschauen eines Streams dieses Servers, während man auf dem Server ist, ist absolut verboten. Zuwiderhandlungen werden als Meta-Gaming bestraft. Auch NUR im Chat sitzen, zählt als Meta Gaming!

    § 2.7.1 a. ". Accounts werden ebenfalls dazugezählt und führt zu einem Permanenten Ausschluss.

    § 2.7.2 Bei angeklagtem Metagaming muss der Beschuldigte dem Support erläutern können, wie er auf legitimen Weg an diese Information gekommen ist und nötige Beweise vorlegen.

    § 2.8 Auch bei Bewusstlosigkeit wird man von anderen Spielern gehört. Hier können unter Berücksichtigung des aktuellen RPs, Geräusche von sich gegeben werden (bspw. als verletzt anzeigende Laute), sodass die Medics den Charakter noch als "bei Bewusstsein" einstufen können und wiederbelebende Maßnahmen einleiten.

    § 2.11 Das Entfernen von Körperteilen ist generell verboten.

    § 2.12 Die Benutzung von Bandagen, Verbandkästen während aktiver Schießereien zum permanenten "Hochheilen" ist verboten. (Maximal 2. Tabletten)

    § 2.13 Das kurzfristige Abnehmen von Staatsequipment (z.B.: Schlüssel) bei einem PD Raid (z.B. Raid der Asservatenkammer) ist bei vollständiger Rückgabe oder dem Wegschmeißen unter Anwesenheit Staatsbeamter erlaubt. Das Staatsequipment darf das PD/SD Gelände nicht verlassen.

    § 2.14 Es gibt ein Polizei System dieses zeigt an ab welchem Glas man was machen darf.

    1. Glass --> Personen Ausrauben / Überfallen
    2. Glässer --> Polizei Überfallen
    3. Glässer --> Demonstration / Geiselnahme
    4. Glässer --> Gebäude / Hoods Raiden / Gefängnisausbruch
    5. Glässer --> PD Raid

    § 3 CHARAKTER

    § 3.1 Bringe das Leben deines Charakters nicht in Gefahr, es ist dein höchstes Gut. Bedenke deine Handlungen und Äußerungen im RP - Du willst ihn ja nicht verlieren.

    § 3.2 Bei vermummten Personen oder bei anonymen Anrufen ist das Erkennen der Stimme verboten. Eine Person gilt als vermummt, wenn der Großteil seines Gesichts nicht zu erkennen ist. Die Person kann jedoch durch Merkmale wie z.B. Kleidung oder Fahrzeug identifiziert werden.

    § 3.3 Ein zusätzlicher Charakterslot kann via Sonderzulassung durch den Support zur Verfügung gestellt werden.

    § 3.4 Das Alter des Charakters muss mindestens 21 Jahre sein (amerikanische Volljährigkeit).

    § 3.5 Stirbt ein Charakter, der einer Gruppierung angehört, sind mit dem Erstellen eines neuen Charakters alle RP-Stränge mit der Ex-Gruppierung verloren. Der neue Ziv-Charakter muss neue RP-Strang verfolgen. Ebenfalls darf in den sieben Folgetagen keiner neuen Gruppierung beigetreten werden.


    § 4 WASTED-SCREEN

    § 4.1 Im WASTED-Screen ist der Charakter bewegungsunfähig bzw. je nach Situation verletzt.

    Nach dem "Respawn" müssen jeweilige Verletzungen weiterhin ausgespielt werden.

    Der Charakter kann sich bis zu 15 Minuten vor dem Unfall nicht daran erinnern, wie dieser passiert ist. Der Tod eines Charakters kann nur durch §8 erfolgen.

    § 4.2 Bei besonders Schweren Verletzungen kann sich der Charakter nicht mehr an die Letzten 1,5 Stunden erinnern



    § 5 WAFFENGEBRAUCH

    § 5.1 Der Gebrauch einer Schuss- oder sonstigen Waffe für den Angriff, die Verletzung oder die Tötung muss einen RP-Hintergrund haben und zur aktuellen RP-Situation passen. Hier gilt stets:

    Sind die aus der Situation resultierenden Konsequenzen für die beteiligten Charaktere angemessen?

    § 5.2 Der Waffengebrauch aus Fahrzeugen ist nur auf andere Fahrzeuge erlaubt (Fahrzeug reifen).


    § 5.3 Der Waffengebrauch auf Fahrzeug insassen ist nicht erlaubt.


    § 5.4 Nach einer von einer Gruppierung angezettelten Schießerei darf die nächste Schießerei von dieser Gruppierung erst 24 Stunden später erfolgen.

    § 5.5 Es muss eine Schussankündigung in Jeglicher Art erfolgen [Zählt ebenso für Hand bzw. Stichwaffen] Eine Schussankündigung muss klar und deutlich geäußert werden.Stelle also jederzeit sicher, dass du laut genug sprichst .

    § 5.6 Ein Schuss Call kann durch besondere RP-Situation umgangen werden Beispiel hierfür ist zum Beispiel dauerhaftes Provozieren des Anderen oder Rassistische äußerungen. Diese müssen jedoch auf nachfrage des Support vorgelegen werden. Sollte es keinen ausreichenden Grund für den Schuss ohne Schuss Call geben wird dies als RDM(§2.1) eingestuft


    § 5.7 Der Schusswaffengebrauch im und vor jeglichen staatlichen Krankenhäusern ist verboten.



    § 6 GRUPPIERUNGEN, FIRMEN UND FRAKTIONEN

    § 6.1 Eine Gruppierung/ ein Gewerbe darf maximal aus 15 Personen bestehen.

    § 6.2 In einer laufenden RP Situation zwischen zwei Parteien sind maximal 15 Personen pro Partei erlaubt. Jede Gruppierung agiert für sich alleine. Dass mehrere Gruppierungen zusammen gegen eine Gruppierung agieren ist verboten.

    § 6.3 Wenn eine Gruppierung sich gleichzeitig mit mehreren Gruppierungen anlegt, ist dennoch auf das Volleyball-System im RP (§ 12.5) zu achten. Sollten zwei Gruppierungen in einer Auseinandersetzung stehen und eine dritte Gruppierung sich offensichtlich einmischt/ unterstützt, weil sie mit einer der Gruppen befreundet ist, ist mit Sanktionen zu rechnen.

    § 6.4 Jede Gruppierung, die Crime RP betreibt, muss sich selbstständig mit Angabe aller beteiligten Spielern im Support anmelden.

    § 6.5 Bei gemeinsamer Einreise ist die Bildung einer Gruppierung erst nach einer Aufenthaltsdauer von mindestens einer Woche erlaubt. Die Anmeldung der Gruppierung muss vom Support genehmigt werden.


    § 6.6 Fraktionen sind keine Gruppierungen.

    § 7 KORRUPTIONSREGEL

    § 7.1 Korruption, die gegen die Staatsorgane genutzt wird, ist gänzlich verboten. Weiterhin darf durch andere korrupte Handlungen kein wirtschaftlicher Vorteil erlangt werden.

    § 8 HINRICHTUNGEN / RP-TOD

    § 8.1 Die Hinrichtung und der RP-Tod eines Charakters kann beim Support beantragt werden. Dieser agiert als Vermittler und wacht über das beiderseitige Einverständnis der betroffenen Spieler.

    § 8.2 Spieler können für ihre Gangs ein BloodOut im Support beantragen. Sollte eine Gang eine BloodOut Erlaubnis bekommen, können die Charaktere innerhalb dieser Gang jederzeit ohne weitere Erlaubnis hingerichtet werden. Jeder Member einer Gang muss im Support angemeldet und eingetragen werden.

    § 8.3 Die Medics sind dazu befugt einen Charakter-Tot zu beantragen sollten verletzungen im RP nicht mehr auspielbar sein oder diese Zum eindeutigen Tot führen. Beispiel: Sturz vom Hochhaus



    § 9 VERSTÖSSE GEGEN DIE SERVERREGEL

    § 9.1 Bei besonders schweren Verstößen kann ein temporärer oder permanenter Spiel- und/oder Community-Ausschluss ausgesprochen werden.

    § 9.2 Anklagen gegen das Spielverhalten anderer Spieler können höchstens 3 Tage nach der Situation berücksichtigt werden.

    § 9.3 Sollte es Anklagen seitens des Teams geben. Muss sich der Angeklagte selbst verteidigen und Gegenbeweise Vorlegen



    § 10 REGELN FÜR TIER-RP/TIERCHARAKTERE

    § 10.1 Die menschliche Sprache ist als Tier untersagt.

    § 10.2 Um einen Tiercharakter zu Bespielen, musst du dich in einem Discord-Ticket schriftlich bewerben. (Wieso, weshalb, warum und eine Story)

    § 10.3 Es wird vorausgesetzt, dass man sich im RP auch den Fähigkeiten des entsprechenden Tieres anpasst (Türen öffnen und Ähnliches).

    § 10.4 Es darf nur das in dem Antrag genehmigte Tier gespielt werden.

    § 10.5 Mit dem Tiercharakter erlangte Informationen dürfen selbstverständlich in keiner Weise (mit anderen Chars/in anderen RP Strängen) verwendet werden.

    Hinweis auf § 2.7 “Meta-Gaming″.

    § 10.6 Nimmt ein Tiercharakter an Handlungen einer Gruppierung teil und wird als "Waffe" zum Einsatz gebracht, muss dieser Tiercharakter gleichen falls als Teil dieser Gruppierung im Support angemeldet werden. (Hinweis auf § 6.6)



    § 11 FAHRZEUGE

    § 11.1 Jede Privatperson darf maximal 10 Fahrzeuge ausgeparkt haben. Hiervon ausgenommen sind Fraktionen und Gewerbe, die im Autohandel, oder -Vermietung bzw. der Personenbeförderung tätig sind, sowie Werkstätten und Zerstörte Fahrzeuge

    § 11.2 Beschädigte Fahrzeuge dürfen nicht in die Garage ein und wieder ausgeparkt werden um diese zu Reparieren (Fail-RP / RP-Flucht)

    § 11.3 Fahrzeuge der Fahrzeugklasse Supersport und Tiefergelegte seitens Tuner sind nicht berechtigt auf Schotterwegen zu fahren.

    § 11.4 Mit klein motorisierten Wasserfahrzeuge darf nicht auf das Offene Meer gefahren werden (zb Jetski [seashark])

    § 12 GANGKRIEGE

    § 12.1 Sollten 2 Gruppierungen im RP mehrere Eskalationsstufen durchlaufen haben, besteht die Möglichkeit im Support einen Gangkrieg zu beantragen. Der Support wird sich die Situation anschauen und beurteilen, ob ein Gangkrieg gerechtfertigt ist oder nicht.

    Sollte der Support den Gangkrieg freigeben, werden beide Parteien darüber informiert und es muss auch im RP mit der Gegenpartei kommuniziert werden, dass man sich im Krieg befindet.

    § 12.2 Für beide Seiten besteht in dieser Zeit die Pflicht ihre Flag / Erkennungsmerkmal zu tragen.

    § 12.3 Im Gangkrieg ist das aggressive Vorgehen gegen die Gegenpartei zu jeder Zeit erlaubt.

    Trotzdem sind die Spieler angehalten immer RP im Vordergrund zu halten und auch Verletzungen etc. ordentlich auszuspielen.

    §12.4 Gangkriege werden im 1vs1 ausgetragen. Sollten sich zwei Gruppen im Krieg befinden, dürfen sich keine Parteien für die Dauer des Krieges dort aktiv einmischen. Auch das Umgehen dieser Regel in dem man sich z.B. permanent “Freunde” einlädt, um spontan BBQ Partys zu feiern, um so mehr “Schutz” zu haben ist verboten und wird als Fail-RP gewertet.

    §12.5 Solltet ihr in einem Krieg deutlich unterlegen sein, müsst ihr das einsehen und den Krieg beenden. Hierfür müssen klare Bedingungen bzw. Forderungen vorhanden sein (z.B. die Kontrolle über eine Route, Geld, Gebietsanspruch usw.) Das stumpfe “Auslöschen” einer Gruppe ist keine annehmbare Option. Wir spielen RP miteinander und nicht gegeneinander.

    § 13 Immobilien


    § 13.1 Jeder Spieler darf maximal 2 Häuser / Immobilien besitzen. (Ausnahme sind hierbei vom Support gestattete Fraktionsimmobilien)


    § 14 VERHALTENSRICHTLINIEN

    § 14.1 Jeder soll Spaß haben. Der Spaß endet, wo der andere keinen Spaß mehr versteht.

    § 14.2 Situationskomik ist erlaubt. Ein Lächeln hat noch Niemandem geschadet.

    § 14.3 Überdenke den Waffen- bzw. Ausrüstungsgebrauch.

    § 14.4 Gebe die Möglichkeit, langfristige Roleplay Situationen entstehen zu lassen.

    § 14.5 Spielt "Volleyball RP". Werft euch den Spielball gegenseitig zu und behaltet ihn nicht. Ständige Gewinner sind die eigentlichen Verlierer.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!